Ihre Vorteile


Faire Löhne


Wir zahlen faire Löhne! 

Bei der Auffangeinrichtung verdienen Frauen bei vergleichbarer Qualifikation und Leistung gleich viel wie Männer. Die renommierte Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) hat uns dies bescheinigt.

Unser Lohnsystem basiert auf einem festen Jahresgehalt, das in 13 Monatslöhnen ausbezahlt wird.

Aus- und Weiterbildungen


Die persönliche und fachliche Weiterentwicklung ist uns ein grosses Anliegen. Als Arbeitgeberin richten wir die Schwerpunkte unserer Aus- und Weiterbildungsmassnahmen auf unsere strategischen Ziele und unternehmerischen Kernkompetenzen aus. Dabei betrachten wir die permanente Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden als zentralen Bestandteil unserer gesamten Personalentwicklung. Wir fördern die gezielte interne und externe Weiterbildung unter anderem auch durch finanzielle Unterstützung.

Kultur


Wir arbeiten in einem offenen, humorvollen und unkomplizierten Umfeld mit flachen Hierarchien. Wir begegnen uns auf Augenhöhe und pflegen eine respektvolle Du-Kultur. Auch schätzen wir unsere Diversität, das Zusammenspiel verschiedener Kulturen und unsere Sprachenvielfalt. Wir sprechen deutsch, französisch und italienisch; nicht immer perfekt und in einem unglaublichen Sprachenmix - Hauptsache wir verstehen uns.

Wir arbeiten gerne für ein Unternehmen wie die Stiftung, das schweizweit einzigartige und wichtige Aufgaben in der beruflichen Vorsorge wahrnimmt. Oft setzen wir uns mit Fragestellungen auseinander, die kein anderes Unternehmen kennt. Gemeinsam suchen wir in Workshops oder durch Projektarbeit nach Antworten und finden pragmatische Lösungen. Das macht unsere Arbeit spannend und vielfältig. 

Vieles ist bei uns momentan in Bewegung, sei es auf der technischen Ebene (IT), bei fachlichen Themen aufgrund des politischen und gesellschaftlichen Umfeldes oder in der Kundenkommunikation. Wir begegnen diesen Veränderungen offen, sind flexibel und setzen uns mit Herausforderungen pragmatisch auseinander. Wir trauen uns zu, unsere Komfortzone zu verlassen und etwas Neues auszuprobieren. Gemeinsam tragen wir die Veränderungen und ziehen am gleichen Strick.

Moderne Büroräumlichkeiten


Unsere Büros befinden sich direkt an den Bahnhöfen Zürich-Oerlikon, Lausanne und Bellinzona. Die öffentlichen Verbindungen sind top. Das Auto lässt man am besten zu Hause stehen - wir haben keine Parkplätze. Bei Bedarf kann ein Parkplatz in der näheren Umgebung gemietet werden.

Unsere Arbeitsplätze sind sehr modern, grosszügig bemessen, lichtdurchflutet und inspirierend gestaltet. Wir arbeiten in offenen Räumlichkeiten an individuellen Arbeitsplätzen. Jeder Arbeitsplatz verfügt mindestens über einen in der Höhe verstellbaren Arbeitstisch, Laptop oder PC und zwei Bildschirme. 

Vertrauliche Telefongespräche führen wir ungestört in Telefonboxen. Erfordert unsere Arbeit höchste Konzentration, ziehen wir uns an Ruhearbeitsplätze zurück. In den Bench-Boxen führen wir unsere kleinen Besprechungen durch, für die grossen stehen Sitzungszimmer und ein grosser Konferenzraum zur Verfügung.

An allen Standorten finden sich diverse Verpflegungsmöglichkeiten für alle Vorlieben.

Zum Video: Warum es sich lohnt, für die Auffangeinrichtung zu arbeiten

Leistungen


Wir bezahlen mindestens 25 Tage Ferien, je nach Alter und Kaderstufe bis zu 32 Tage pro Jahr.

Vor allem im Bereich der Sozialversicherungen bieten wir überdurchschnittliche Lohnnebenleistungen:
Zusätzlich zur obligatorischen Unfallversicherung haben wir für unsere Mitarbeitenden eine Unfall-Zusatzversicherung abgeschlossen, die die private Deckung im Spital einschliesst. Unsere Mitarbeitenden sind krankentaggeldversichert. Die Prämien für die Unfall- und Krankentaggeld-Versicherungen übernehmen wir als Arbeitgeberin.

In der beruflichen Vorsorge haben wir unsere Mitarbeitenden bei der Pensionskasse der Stadt Zürich versichert. Wir bezahlen überdurchschnittlich hohe Arbeitgeberbeiträge von 62%. Unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer übernehmen 38%. 

Abgerundet wird unser Angebot durch weitere Leistungen wie Lunch-Checks, Halbtaxabo, REKA-Checks, externe Mitarbeitendenberatung, Grippeimpfung, Dienstaltersprämien, Getränke, Kaffee und Früchte.